Visualisierung Region Einsiedeln

Holzenergie Einsiedeln AG

Holz als regionaler
Energieträger.

Die ecoenergy systems AG und die Holzenergie Einsiedeln AG spannen zusammen, um das in der Region vorhandene Alt- und Restholz lokal zu verwerten. So kann der Region Einsiedeln CO2-neutrale Wärme aus regionalen Rohstoffen angeboten werden, was wiederum zu einer nachhaltigen und klimafreundlichen Energiezukunft beiträgt.

8840 Einsiedeln
(Schweiz)

Strom & Wärme
aus Alt- & Restholz sowie 
Waldhackschnitzel

CO2-neutrale Strom- und
Wärmeproduktion für die Region

Die Holzenergie Einsiedeln AG

Die ecoenergy systems AG verfolgt zusammen mit der Holzenergie Einsiedeln AG das Ziel, die Ressource Holz regional zu verwerten. Auch hier wird eine Doppelnutzung des Rohstoffes zur Strom- und Wärmeproduktion angestrebt. Dies ermöglicht einen möglichst hohen Wirkungsgrad der Energieproduktion und beschleunigt die Reduktion der Verwertung von fossilen Brennstoffen in der Region Einsiedeln.

Das Holzheizkraftwerk (HHKW) Einsiedeln wird erneuerbaren Strom für den Schweizer Markt produzieren. Damit unterstützt es zukünftig die Selbstversorgung der gesamten Schweiz mit erneuerbarer Energie. Die Abwärme aus der Stromproduktion wird auch hier für die Selbstversorgung der Region Einsiedeln mit Fernwärme genutzt. Das Wärmepotenzial des HHKW in Einsiedeln wird auf 80% geschätzt. Eine Zusammenarbeit mit den bestehenden Wärmeverbunden ist von Seiten der Holzenergie Einsiedeln AG erwünscht. Das Projekt soll zusammen mit den bestehenden Wärmeangeboten eine marktübliche Infrastruktur für den Ort Einsiedeln schaffen, welche die Produktion und Verteilung der CO2-neutralen Wärme im Ort ermöglicht.

Die ECOGEN Einsiedeln Genossenschaft

Für den Auf- und Ausbau des Fernwärmenetzes ist die ECOGEN Einsiedeln Genossenschaft angedacht. Mit der Bildung einer Genossenschaft kann das Fernwärmenetz gemeinschaftlich finanziert und nachhaltig betrieben werden. Eine genossenschaftliche Struktur gibt der Region Einsiedeln die Möglichkeit selbst mitzubestimmen und trägt zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei. Die Genossenschafter erhalten Anteilscheine in der Höhe ihrer Anschlusskosten. Damit sind sie am Fernwärmenetz beteiligt. So können sie die Energiezukunft der ganzen Region aktiv mitgestalten. Erste Erfahrungen mit dem Genossenschaftsmodell konnten bereits mit der ECOGEN Rigi in Küssnacht gesammelt werden.

Sind Sie interessiert an einer Mitgliedschaft der ECOGEN Einsiedeln Genossenschaft? Dann kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns über viele neue Energiepioniere!


KONTAKTANFRAGE SENDEN

Meilensteine.

2019

Projekterarbeitung

2020

Partnerinformation + Kontakt Hauptkunden

2021

Planung HHKW, Erarbeitung von UVB

2022

Baueingabe

Mehr anzeigen

Anmeldung zur Informationsveranstaltung am
26. September 2022 um 18:00 Uhr der ECOGEN Einsiedeln Genossenschaft

Falls mehrere Personen teilnehmen, füllen Sie das Formular für jede Person einzeln aus.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 041 811 41 43.

Ihr Ansprechpartner

Möchten Sie mehr zur Holzenergie Einsiedeln AG erfahren?

Simon Tischhauser, Projektleiter

Kontaktieren Sie mich

Wie können wir Ihnen helfen?