Energiezentrum Rigi

AGRO Energiezentrum Rigi AG

Nachhaltige Wärme für
die gesamte Region.

Die AGRO Energiezentrum Rigi AG sichert die Energieunabhängigkeit der Region Küssnacht am Rigi und setzt sich für eine nachhaltige Zukunft ein. Durch die Förderung von innovativen Technologien und den Einsatz von lokalem Holzabfall wird die Region mit erneuerbarer Energie versorgt. Wir produzieren Strom, Wärme und Holzpellets.


ZUR WEBSITE

6403 Küssnacht am Rigi 
(Schweiz)
 

Strom, Wärme & Pellets
aus Alt- & Restholz sowie
Waldhackschnitzel

Strom für ca. 8'000 Haushalte
Wärme für ca. 6'000 Haushalte
25'000t Pellets

Die AGRO Energiezentrum Rigi AG

Im AGRO Energiezentrum Rigi wird Strom, Wärme und Pellets produziert – alles aus dem CO2-neutralen Rohstoff Holz. Hier ist die Nähe zu einer der schweizweit grössten Sägereien, der Schilliger Holz AG, ausschlaggebend. Sie liefert dem Energiezentrum einen Grossteil des Holzabfalls. Zusätzlich werden Alt- und Restholz aus den nahegelegenen Waldungen verwertet. So kann nachhaltige Energie gewonnen werden.

Der durch die Holzverbrennung generierte Strom, fliesst als Ökostrom vollumfänglich ins öffentliche Netz. Das Energiezentrum vermag bis zu 32 GWh Strom zu produzieren. Die Menge ist vergleichbar mit der benötigten Elektrizität von ca. 8'000 Haushalten.

Die Abwärme, die während der Stromproduktion entsteht, kann gespeichert und an rund 6'000 Haushalte in der Region verteilt werden. Als Fernwärme wird sie über ein Leitungsnetz transportiert, das die ECOGEN Rigi Genossenschaft betreibt. Somit können Gewerbe und Haushalte in Küssnacht, Immensee, Greppen und Adligenswil mit nachhaltiger Wärme versorgt werden. Um die Wärme zwischenzuspeichern, wurde neben dem Holzheizkraftwerk (HHKW) ein riesiger Wasserspeicher erbaut. Dieser ist in den Fernwärmekreislauf eingebunden und gleicht kurz-, mittel- und langfristige Lastschwankungen aus. Aber auch Strom wird durch die angebrachte Photovoltaik-Anlage auf dem Wasserturm produziert. 75'000 kWh reichen aus, um die eigene Pelletieranlage damit zu betreiben.

32000000

kWh Strom pro Jahr produziert

60000000

kWh Wärme pro Jahr produziert

20000

Tonnen CO2 pro Jahr eingespart

Meilensteine.

2010

Projekterarbeitung

2011

Baueingabe

2018

positiver Bundesgerichtsentscheid

2019

Baubeginn Energiezentrum + Fernwärmelieferung Ribetschi, Kloster & Greppen

2020

Inbetriebnahme HHKW + Pelletierung

Mehr anzeigen

Ihr Ansprechpartner.

Kontakt

Sie möchten mehr zur AGRO Energiezentrum Rigi AG erfahren?

Michael Müller, Energieberater

Kontaktieren Sie mich

Wie können wir Ihnen helfen?